der WINZERMONTAG! bei schulzundtebbe.

der WINZERMONTAG!
bei schulzundtebbe
SAVE the DATE!
21. Oktober 2019 ab 19 Uhr.

>> HIER GEHT'S LANG:

Anmeldung und weitere Infos unter
www.schulzundtebbe.de/winzermontag
oder per Telefon: 0671.79083010
oder schreiben Sie uns eine Email:
winzer(at)schulzundtebbe.de

>> WARUM DER WINZERMONTAG?

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Weingüter besucht, deren Betreiber wir oftmals noch gar nicht persönlich auf dem Schirm hatten. Dafür waren uns ihre Aussagen um so bekannter. So fanden wir uns regelmäßig in immer gleichen Gesprächen wieder. Das ist nicht weiter schlimm, nur eben symptomatisch. Und weil es Ihnen vielleicht ganz ähnlich geht, senden wir das nachfolgende, „aufgezeichnete“ Gespräch in die große Runde und freuen uns auf Ihre Erfahrungen im Thema und noch mehr auf ein gemeinsames Glas Wein, um den Sachen vielleicht auch mal auf den Grund zu gehen. Darum also der Winzermontag. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Winzermontag

>> DER DIALOG

• „Wir brauchen dringend jüngere Kunden.“
•• „Wie alt ist Ihr Kundenstamm denn im Schnitt?“

• „Naja, so Mitte 60.“
•• „Ah, das kennen wir. Das sind noch die Kunden vom Senior, richtig? Und Sie selbst sind Mitte 30, dann werden Sie wohl vermutlich nicht gemeinsam alt und zusammen in Rente gehen.“

• „Stimmt.“
•• „Die Kunden sind noch aus der Zeit, als der Stamm- und Familienwinzer bei dem man kauft, noch vererbt wurde und sich die Leute regelmäßig für fünfhundert Mark den Kofferraum vollmachen ließen.“

• „… und mehr! Ohja, das war eine schöne Zeit.“
•• „Ja, aber wohl doch schon ein bisschen vorbei.“

• „Leider.“
•• „Und heute …“

• „… wird ganz anders eingekauft. Die Leute kommen von einem anderen Winzer, fahren nach uns zum nächsten und nehmen nur noch wenige Flaschen in sehr durchmischten Kartons ab.“
•• „Das Verzehr- und Genußverhalten ist ein anderes. Die Haushalte haben sich verändert. Die Angebote sind viel breiter, die Kunden werden beweglicher. Auch im Kopf. Zeit, sich anzupassen.“

• „… ja unbedingt. Uns läuft die Zeit davon. Entweder wir gehen jetzt mit der Zeit … oder wir gehen mit der Zeit.“
•• „… Stichwort: Digitalisierung. Nicht nur im Keller und in der Logistik, sondern vor allem in Marketing und Markterschließung.“

• „… das bedeutet?“
•• „Alte Kunden pflegen, aber vor allem endlich frische Zielgruppen erreichen und adressieren. Impulse setzen. Anschluß finden. DSGVO-konforme Adressen automatisch generieren. Selbst dann, wenn Sie im Wingert, im Keller oder auch im Urlaub sind. Jetzt geht es endlich in die Kundenlese.“

• „Und das geht?“
•• „Na klar. Und es ist nicht mal besonders aufwendig. Schon in vier Wochen könnten wir starten.“

• „Wir sollten vielleicht wirklich endlich neue Wege gehen. Unsere Kunden werden immer weniger und wir spüren das schon länger im Umsatz.“
•• „Also los!“

• „Ja, vielleicht nächstes Jahr.“
•• „Rest in Peace. Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit …“

>> WINZERMONTAG! DAS IST LOS:

Hier treffen sich Winzerinnen und Winzer, die sich über Chancen und Perspektiven rund um die sozialen Medien als effiziente Marketingwerkzeuge austauschen wollen. Und das ganz locker nach den Tagesgeschäften und in entspannter Runde. Ganz unkompliziert mit Wein und Brezel in der Hand.

>> AN WEN RICHTET SICH DIE EINLADUNG?

Eingeladen sind alle Winzerinnen und Winzer, die SOCIAL MEDIA als wichtige Komponente einer funktionierenden Neukundenmaschine kennen oder kennenlernen wollen.

>> DIE HERAUSFORDERUNG:

Viele Winzerinnen und Winzer tun sich in Zeiten von Internet, eCommerce, einem sich verändernden Medienkonsumverhalten und schwächelndem Bindungswillen sowie der ständig wachsenden Mobilität immer schwerer. Die gelebten und gewohnten, unternehmerischen Erfolgsfaktoren verändern sich drastisch. Die Frequenzen fallen dramatisch, der Kundenbon ist in Bewegung und vieles mehr.

>> WER LÄDT EIN?

schulzundtebbe verstehen sich als Impulsagentur, die sich seit über 15 Jahren mit der erfolgreichen Entwicklung und Kommunikation von Marken beschäftigt. Dabei sind Social Media und vor allem Facebook zu ganz wesentlichen Werkzeugen in unserer täglichen Arbeit herangereift. Social Media ist auch für den Einzelhandel inzwischen ein ganz wesentlicher Schlüssel zum Erfolg. Darüber sollten wir reden.

>> ACHTUNG:

Wegen der Anfrage und unserer überschaubaren Fläche ist eine Teilnahme nur mit Voranmeldung möglich. Die Plätze sind leider begrenzt: wer Interesse hat, meldet sich also bitte zeitnah
unter info(at)schulzundtebbe.de
oder ruft uns an: 0671.79 08 30 10

wir freuen uns,
Bruno Schulz, Markus Tebbe
und das schulzundtebbe Team
schulzundtebbe LOFT
Planiger Str. 34 . Gebäude 17
55543 Bad Kreuznach
www.schulzundtebbe.de

schulzundtebbeKommentieren